Förderangebote

Förderangebot beim Erlernen der deutschen Sprache für Kinder mit Migrationshintergrund
Nach einem Konzept zum Erlernen der deutschen Sprache für Kinder mit Migrationshintergrund erfolgt nach einer Sprachanalyse eine individuelle Unterstützung innerhalb und außerhalb des Unterrichts. Unterstützung erhalten die Kinder im Einzel- oder Kleingruppenunterricht, ebenso durch Begleitung im Unterricht in der Regelklasse.
Ansprechpartner: Ksenia Lekomtseva, Doris Gorski und Dörte Haake

Förderung im Bereich Lernen, Sprache und emotional-soziale Entwicklung
Nach einem individuellen Förderplan werden Kinder mit diesem Förderbedarf durch unsere Sonderpädagoginnen in Einzel-, Kleingruppen oder binnendifferenziert im Klassenunterricht begleitet.
Ansprechpartner: Ute Siegemund, Felicitas Willert, Berit Albrecht und Wolfgang Freese

Teilleistungsschwäche
– Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten
– Rechenschwierigkeiten
Speziell fortgebildete Lehrkräfte bieten zusätzliche Förderung an.
Ansprechpartner: Ines Harder, Gabi Schmidt, Dörte Haake und Heike Komzak

Sportförderunterricht
Montag, 6. Stunde, ist die Turnhalle für  den Sportförderunterricht reserviert. Kinder der Klasse 2 und der Klasse 3 erhalten eine zusätzliche Sportstunde, um die motorischen Fähigkeiten zu verbessern.
Ansprechpartner: Jana Michael