Archiv des Autors: mj

Hinweise zum kommenden Schuljahr

Die Vorbereitungen für das Schuljahr 2018/2019, das am 18.08.2018 um 09.30 (Klasse 1a) und 10.30 (Klasse 1b) mit den Einschulungsfeiern beginnt, laufen an der Grundschule “Karl Liebknecht” Neuruppin auf Hochtouren. Gleichzeitig wurden im Zuge der Sommerferien diverse Unterseiten auf der Homepage auf den neusten Stand gebracht.

Bitte beachten Sie die neuen Unterrichtszeiten! Ebenso gibt es ein verändertes Neigungsangebot, welches die Schülerinnen und Schüler zum Ende des Jahres wählen konnten. Weiterhin wurde der gesamte Terminplan für das Schuljahr veröffentlicht. Im Bereich Download sind die neuen Jahrgangsbriefe einsehbar. Wer wissen möchte, welche neuen Kolleginnen und Kollegen wir begrüßen dürfen, der schaut am besten im Bereich Lehrer nach. Weitere Aktualisierungen, z.B. neuer Ganztagsplan, folgen in den nächsten Tagen.

Das Schuljahr beendet

Mit der 16. Liederreise endete das Schuljahr 2017/2018 an der Grundschule “Karl Liebknecht” in Neuruppin. Alle Jahrgangsstufen präsentierten jeweils ein Lied in der einstündigen Veranstaltung, die von Frau Will und Max aus der vierten Klasse moderiert wurde. Beispielsweise sangen die Erstklässler über Regenwürmer, die husten oder die Drittklässler, die im Land der Blaukarierten waren. Im Rahmen der Veranstaltung wurde unser FSJler Marc Wolf, der kurz (5 Jahre) mal zum Studieren verschwindet, verabschiedet, ebenso Herr Heck und Herr Kengne, die unsere Schule verlassen werden.

Emotional war der letzte Auftritt der sechsten Klassen, die nach Chöre von Mark Forster mit zwei weinenden Augen unsere Schule verlassen werden. Durch die traditionelle Autogrammjagd im Anschluss mit den grünen T-Shirts sicherten sich die Schülerinnen und Schüler ein Stück Erinnerung.

In jedem Fall wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern tolle, erlebnisreiche Sommerferien!

..:: weitere Fotos ::..

Zeugnisse übergeben

Der Dienstagabend ist traditionell den sechsten Klassen vorbehalten – Zeugnisausgabe im feierlichen Rahmen in der Sporthalle. Schulleiter Mathias Jäkel erinnerte in seiner Rede an die letzten sechs Jahre – von der Einschulung der Schüler als aufgeregtes Kind bis hin zu mündigen Teenagern, ehe den Schulkonferenzmitgliedern Maik Strecker, Dr. Michael Wegener und Dr. Dr. Alexander Steiner für ihre sechs- bzw. achtjährige Tätigkeit gedankt wurde. Im Anschluss führten die Moderatoren Shanice und Lucas durch das vielfältige Programm. Stichwörter sind hier der Karli-Song, John Maynard-Rap, ein fulminanter Tanz, mehrere Gedichte sowie Dankesreden – vollständig durch die Kinder der Klasse 6a, 6b und 6c präsentiert. Die Kinder erhielten ihre Zeugnisse von den Klassenlehrern Frau Freier, Herrn Jäkel und Frau Eckbrett. Mit Chöre von Mark Forster endete die festliche Veranstaltung, ehe die After-Show-Partys der jeweiligen Klassen stiegen. Wir wünschen viel Erfolg und Zufriedenheit an den neuen Schulen, ihr wart ein toller Jahrgang!

..:: weitere Fotos ::..

Sportlich unterwegs

Kurz vor Ende des Schuljahres hatte unsere Schule die Kindergartenkinder der Kitas Wirbelwind und Kunterbunt (beide Kooperationskindergärten) zur letzten Stunde vor der Einschulung eingeladen. Etwa 80 Kinder folgten der Einladung mit ihren Erziehern und konnten dank Frau Schmidt und Frau Harder eine tolle Sportstunde erleben. Staffelspiele mit Medizinball, Bank, Kegel und Co standen auf der Tagesordnung. Die jeweiligen Klassen 1d und 2d unterstützten famos, so dass nach 45 Minuten freudig die Teilnehmerurkunden überreicht werden konnten.

..:: weitere Fotos ::..

Hausaufgabenhefte eingetroffen

Mit Beginn des Schuljahres 2017/2018 ließ die Grundschule “Karl Liebknecht” Neuruppin erstmalig identische Hausaufgabenhefte für alle Schülerinnen und Schüler anfertigen. Die Hefte, in praktischer Spiralbindung, vereinfachen das Eintragen von Hausaufgaben und wichtigen Eintragungen enorm. Inzwischen ist die Version für das kommende Schuljahr eingetroffen. Das neue Titelbild – es zeigt die Schule aus der Luft – steuerte Herr Höppner mit seiner Drohne bei. Die Hausaufgabenhefte werden wie im Vorjahr über den Klassenlehrer bezogen, für den Vorzugspreis von 2 Euro pro Stück. Die Stadtwerke Neuruppin unterstützten die Karli dankenswerterweise bei der Finanzierung.

Vorschulsport – Teil 1

Kurz vor Schuljahresende laden wir die Kooperationskitas zum Vorschulsport in unsere Turnhalle ein. Neun Kinder der Bechliner Kita sowie der ASB-Bummi-Kita begrüßte Schulleiter Mathias Jäkel am heutigen Dienstag. Bewegungs- und Koordinationsübungen, diverse Hindernisstaffeln sowie das beliebte Feuer, Wasser, Sturm und Blitz standen auf der Tagesordnung. Die Kinder hatten viel Spaß und zeigten sich sehr talentiert. Unterstützt wurden sie von vier Kindern der Klasse 6b, die sämtliche Übungen zur Anschauung vormachten. Am nächsten Montag geht es dann mit der Kita Wirbelwind sowie der Kita Kunterbunt weiter. Dann erwarten wir über 80 Kinder.

 

 

Hinweise zum 15.06.2018

Sehr geehrte Eltern,

ich bitte um Beachtung des folgenden Schreibens vom 13.06.2018, welches Ihre Kinder am morgigen Donnerstag in ausgedruckter Form vom Klassenlehrer erhalten und Hinweise für die Bombenentschärfung am 15.06.2018 beinhaltet.
(Die Junckerstraße wird von den Buslinien angefahren und ist nicht gesperrt.)

Mit freundlichen Grüßen
Mathias Jäkel
Schulleiter
Grundschule “Karl Liebknecht” Neuruppin

Elternbrief vom 13.06.2018

Sportfest der Kleinen

Bei angenehmen Temperaturen (21 Grad Celsius) absolvierten heute die Erst- bis Drittklässler ihr Sportfest. Beim Schlängellauf, 50-Meter-Sprint, Weitsprung und Ballwurf erreichten die Aktiven gute Werte. Außerdem traten die Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klasse bei den beliebten Hindernisstaffeln an, die Drittklässler ermittelten im Zweifelderball den Sieger.

..:: weitere Bilder ::..

Sportfest der Großen

Bei hochsommerlichen Temperaturen fand am vergangenen Freitag das Sportfest der vierten bis sechsten Klassen der Grundschule „Karl Liebknecht“ Neuruppin statt. Ein Vierkampf (50-Meter-Sprint, Schlängellauf, Ballwurf und Weitsprung) im Einzelformat war ebenso zu absolvieren wie eine Ballsportart in der Klassengemeinschaft.
Viel Anstrengungsbereitschaft war bei den Schülerinnen und Schülern zu verzeichnen, gute Werte konnten die 20 Helfer vom Schinkel-Gymnasium notieren. Zudem unterstützte uns – man kann fast sagen – unser Inventar mit Horst Walter, Wolfgang Hein und Detlef Krupka – vielen Dank dafür.
Wegen der enormen Hitze zum Mittag entschieden sich die Verantwortlichen für die Absage des Staffellaufes. Am Montag sind dann die Erst- bis Drittklässler an der Reihe. Die erste und zweite Klasse absolviert dann die beliebten Staffelspiele.

..:: weitere Bilder ::..

Wärmebedingte Beendigung des Unterrichts

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

gemäß Punkt 27 VV Schulbetrieb soll nicht länger unterrichtet werden, wenn um 10.00 Uhr die Außentemperatur 25 Grad Celsius oder um 11.00 Uhr an einem für die Raumlufttemperatur innerhalb des Gebäudes repräsentativen Ort 25 Grad Celsius gemessen werden. Entsprechend dieser Regelungen im Zusammenhang mit den Wettervorhersagen ordne ich die Verlängerung bzgl. der Beendigung des Unterrichts nach der vierten Stunde bis einschließlich 04.06.2018 an.

In diesem Zusammenhang weise ich darauf hin, dass die Schülerinnen und Schüler ab der 5. Stunde bis zum regulären Unterrichtsschluss durch den jeweiligen Fachlehrer betreut werden, sofern nicht die Erlaubnis vorliegt, eigenständig den Weg nach Hause anzutreten.

Mit freundlichen Grüßen
Mathias Jäkel
Schulleiter