41 Karli-Teams vor Ort

Insgesamt 178 Mannschaften nahmen am gestrigen Tag bei der Fair-Play-Soccer-Tour im Neuruppiner Sportcenter teil. Die Karli beteiligte sich mit 41 Mannschaften (jeweils vier Spieler) – ein neuer Rekord. Dadurch sicherten wir uns einmal ein kostenloses Water-Soccer-Event auf unserem Sportplatz im Sommer. Die über 160 Kinder unserer Schule hatten viel Spaß – neben dem sportlichen Wettstreit stand der Fairplay-Gedanke ganz oben. Der Dank gilt den sieben Kolleginnen und Kollegen, die die Aufsicht vor Ort gewährleisteten sowie Frau Michael, die den gesamten organisatorischen Prozess abwickelte.

Max gewinnt auch das Kreisfinale

„ WORLD OF LEHRKRAFT“ (Ein Pädagoge packt aus)

So hieß das Buch, mit dem Max Frisch aus der Klasse 6b unserer Schule in der Kreisbibliothek Sieger über sieben weitere Mitstreiterinnen beim Vorlesewettbewerb wurde. Bereits zum 2. Mal stellte er sich der Jury, die aus einer Bibliothekarin, einer Lehrerin, einem Redakteur und einem Buchhändler bestand, denn er hatte schon im Dezember den Stadtausscheid gewonnen. Bis dahin hatte er auch schon die Konkurrenz aus seiner Klasse sowie unserer Schule hinter sich gelassen.

Das Buch seiner Wahl, welches lustig und sprachlich kreativ verfasst wurde, stellte er so überzeugend vor, dass bei den Zuhörern Kopfbilder entstanden. Selbst schwierige Wörter wie „larmoyant“ und „endoplasmatisches Retikulum“ las er mit großer Leichtigkeit. Beim Fremdtext gelang ihm nicht nur ein fehlerfreier Vortrag, sondern er verstand es auch,  die Stimmung des Gelesenen auf das Publikum zu übertragen.

Am 18. April wird Max beim Regionalausscheid auf Bezirksebene in Wittstock mit einem weiteren Lieblingsbuch sagen: “Alle mal herhören!“ Wir werden ihm an diesem Tag fest die Daumen drücken und viel Erfolg wünschen.

Unsere Klasse 4b begrüßt neue Referendare in Bernau

Erneut sorgte die Klasse 4b von Herrn Taylor für das kulturelle Rahmenprogramm im Studienseminar Bernau (Landkreis Barnim). Im Beisein der neuen Staatssekretärin Ines Jesse (SPD) sowie des Leiters des Studienseminars, Herrn Lacher, wurden die angehenden Lehrerinnen und Lehrer, die sogenannte Lehramtskandidatinnen und Lehramtskandidaten, in der Aula des Oberstufenzentrums begrüßt. Unsere 19 Schülerinnen und Schüler präsentierten das 20-minütige Musical “Klassenfahrt zum Mond” – vielen Dank für euren tollen Einsatz vor diesem großen Auditorium und auch für eure Kulissen, die ihr zum Einsatz brachtet.

Im Anschluss ging es für die Kinder weiter ins FunJump – hier stand der sportliche Aspekt im Vordergrund.

Hinweise zum Schulbesuch am 10.02.2020

Aufgrund der Wetterlage inkl. der Unwetterwarnung für unseren Landkreis Ostprignitz-Ruppin ist den Schülerinnen und Schülern der Schulbesuch am 10.02.2020 freigestellt. Sie als Eltern entscheiden bitte verantwortungsvoll (die Sicherheit Ihres Kindes hat oberste Priorität) am Montagmorgen, ob sie ihre Kinder zur Schule schicken – insbesondere vor dem Hintergrund des anhaltenden Unwetters, etwaiger blockierter Straßen oder der Gefahr umstürzender Bäume. Ein grundsätzlicher Unterrichtsausfall ist nicht vorgesehen. Sofern Ihr Kind zur Schule kommt, gewährleisten wir die Aufsicht Ihres Kindes.

Sollten Sie Ihr Kind zu Hause lassen, so informieren Sie bitte zwingend am 10.02.2020 bis 07.45 Uhr (Sekretariat ab 06.30 Uhr besetzt) unsere Schule via Telefon (03391 4049480) oder Email (karlischu@t-online.de). Ihr Kind ist für diesen Fall entschuldigt (vgl. hierzu VV Schulbetrieb Pkt. 4).

Mit freundlichen Grüßen

Mathias Jäkel, Schulleiter

Party in der Karli

Das Faultier wurde gesichtet, die Giraffe auch. Außerdem liefen Prinzessinnen und Ritter umher, nicht zu vergessen sind die Hasen und Teufel. Richtig, am heutigen Dienstag beging die Karli ihre traditionelle Schulfaschingsveranstaltung in der Turnhalle. Tolle Kostüme der Kinder und Lehrer sorgten für den passenden Rahmen für die zweistündige DJ-Action mit Spielen, Wettbewerben und Tänzen. Darüber hinaus präparierten die Nichtklassenlehrer ein Buffet für insgesamt 440 Personen in der Schulküche. Geschmeckt haben muss es wohl sehr, blieb doch am Ende so gar nichts übrig. Ein großer Dank gilt dem gesamten Kollegium unserer Schule, die in der Küche, in ihren Klassen, der Turnhalle und auf den Fluren die Veranstaltung mustergültig vorbereiteten.

..:: viele weitere Fotos ::..

Unsere Schulkrankenschwester stellt sich vor

Mein Name ist Tabea Müller. Seit Februar 2017 bin ich im Rahmen des Modellprojekts „Einführung von Schulgesundheitsfachkräften an öffentlichen Schulen im Land Brandenburg“ bereits an zwei Schulen tätig gewesen.

Ab September 2019 bin ich nun an zwei Tagen in der Woche als Schulkrankenschwester auch in der Karl-Liebknecht-Grundschule tätig.

Zu meinen Aufgaben gehören:

+ gesundheitliche Versorgung

+ Gesundheitsförderung und Prävention

+ Früherkennung

+ Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit chronischen Erkrankungen/ Behinderungen bzw. nach längerer krankheitsbedingter Abwesenheit von der Schule

+ Ansprech- und Vertrauensperson für Schülerinnen und Schülern mit gesundheitlichen Auffälligkeiten

+ interdisziplinäre Kooperation mit anderen Professionen und Institutionen, insbesondere fachliche gesundheitsbezogene Zusammenarbeit mit den Kinder- und Jugendärzt/innen des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes (KJGD) und des zahnärztlichen Dienstes der Gesundheitsämter.

Anzutreffen bin ich Dienstags und Mittwochs von 08:00 – 15:00 Uhr in Raum 4.12.

Ich bin nur mit gültiger Einverständniserklärung befugt, Ihre Kinder medizinisch zu versorgen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an mich oder kontaktieren mich unter:

tabea.mueller@awo-potsdam.de

Schülerfahrausweise für das Schuljahr 2020/2021

Nach Information des Landkreises Ostprignitz-Ruppin sind die entsprechenden Anträge bis zum 31.05.2020 beim Amt für Bildung und Liegenschaftsverwaltung, Virchowstraße 14-16 zur Bearbeitung einzureichen, so dass man rechtzeitig seine Fahrkarte erhält.

Im Schuljahr 2020/2021 können alle Schüler mit Hauptwohnsitz im Landkreis Ostprignitz –Ruppin gemäß der für das Schuljahr gültigen Satzung einen Schülerfahrausweis beantragen.

Dieser Schülerfahrausweis ist kostenlos und für Fahrten im  gesamten Landkreis Ostprignitz-Ruppin im Schuljahr 2020-2021 gültig.

..:: zum Download ::..

Erstmaliges Weihnachtssingen

Mit einem Novum endete der letzte Schultag des Jahres 2019 für die Kinder unserer Schule. Die Fachkonferenz Musik hatte zum Weihnachtssingen, integriert in die Projekttage, in die Turnhalle geladen und zugleich eine Liveband organisiert. Sie setzte sich aus unseren Lehrern Dietmar Will (E-Bass), Gavin Taylor (E-Piano) sowie Wolfgang Freese (Gitarre und Ukulele) zusammen, durch die Programme führte Frau Will.

Zahlreiche bekannte Weihnachtslieder wurden gesungen, zugleich präsentierten einige Schülerinnen und Schüler Solobeiträge im Gesang bzw. am Instrument. Außerdem zeigten die 2. Klassen Tänze, ebenso waren einige Gedichtrezitationen zu vernehmen. Es war ein gelungener Jahresabschluss – vielen Dank an alle Beteiligten, insbesondere für die Proben im Unterricht!

..:: viele weitere Fotos ::..

Hoch hinaus

Die Schulmeisterschaft im Hochsprung kurz vor dem Jahreswechsel ist ein Pflichttermin für die Dritt- bis Sechstklässler der Karli. Hier gilt es, mit guter Technik und Mut noch größere Höhen zu meistern als im regulären Unterricht – und das mit möglichst keinen bzw. wenigen Fehlversuchen. In den letzten Tagen fanden die Wettkämpfe, dankenswerterweise von den Lehrkräften der Fachkonferenz Sport organisiert, statt.

Absolut herausragend sind sicherlich die übersprungenen 1,40 Meter von John Mai in der Jahrgangsstufe 6 bei den Jungen sowie die 1,22 Meter von Carolin Peters bei den Mädchen. Überhaupt zeigten alle teilnehmenden Sechstklässler eine herausragende Technik! Ein Dank gilt allen Teilnehmern – herzlichen Glückwunsch den Podestplatzierten.

Klasse 3 weiblich:

  1. Enie Lüdecke, 3c (1,05m)
  2. Luise Zieten, 3b (1,00m)
  3. Marit Obernitz, 3c (1,00m)

Klasse 3 männlich:

  1. Maximilian Hafer, 3c (0,90m)
  2. David Kaschinski, 3a (0,90m)
  3. Adrian Müllenberg, 3c (0,95m)

Klasse 4 weiblich:

  1. Joana Affeldt, 4c (0,95m)
  2. Lotta Garbe, 4b (0,95m)
  3. Emily Lezynski, 4b (0,95m)

Klasse 4 weiblich:

  1. Theo Schöntag, 4b (1,10m)
  2. Marvin Pfennig, 4c (1,10m)
  3. Mason Meisner, 4c (1,05m)

Klasse 5 männlich:

  1. Marry-Joanna Stresow, 5c (1,15m)
  2. Laila Badry, 5b (1,10m)
  3. Lena Gollek, 5c (1,05m)

Klasse 5 männlich:

  1. Melvin Hellwig, 5b (1,15m)
  2. Louis Wolter, 5b (1,10m)
  3. Elias Wolski, 5b (1,10m)

Klasse 6 weiblich:

  1. Carolin Peters, 6b (1,22m)
  2. Mia Kingyera, 6c (1,13m)
  3. Romy Schwarz, 6b (1,05m)

Klasse 6 männlich:

  1. John Mai, 6c (1,40m)
  2. Chris Schwierzke, 6a (1,25m)
  3. Max-Lennard Frisch, 6b (1,25m)

..:: viele weitere Bilder ::..